Groups
shared with...
Author
mata4him
Lover of God and His Word by His Grace. Blessed with a wife and 4 kids. Living in Vienna, Austria
User since 2017
mata4him's proficiency badges
mata4him's published pages
Wenn wir Gottes Macht betrachten, sollten wir im Vertrauen zu ihm fliehen statt uns gegen ihn auflehnen.
Nahum 1:1-8
Beim Zeugnis für das Evangelium kommt es nicht auf die Schwachheit des Zeugen an sondern auf die Kraft des Heiligen Geistes.
2 Timothy 1:6-14
"Beschreibe dem Haus Israel dieses Haus, damit sie sich ihrer Missetaten schämen!"
Hesekiel 43:1-12
Gott segne uns, aber nicht als Selbstzweck, sondern damit man dich auf der ganzen Erde erkennt und preist!
Psalm 67
Mitten in eurem Ringen um den schmalen Weg werdet ihr hören: "Gehorsam ist nicht das Wichtigste". Hütet euch vor solcher Verführung!
Matthäus 7:15-23
Möchtest du dein Herz dem Irdischen entreißen? Dann vertraue Gott und investiere in das Himmelreich!
Matthäus 6:19-34
Wir strahlen am hellsten als das Licht der Welt, wenn wir unsere Feinde lieben, wie Christus es uns vorgelebt hat.
Matthäus 5:43-48
Wenn ihr fastet ...
Matthäus 6:16-18
Das neue Leben
5. Mose 22
Jesus wurde für uns zum Fluch
5. Mose 21:15-23
Jesus selbst ist die beste Veranschaulichung der Seligpreisungen.
Matthäus 5:3-10
Herr, höre mein aufrichtiges Gebet und schütze mich! Du bist mein Teil, jetzt und in Ewigkeit!
Psalm 17
Not > Bitte > Anbetung > Zeugnis > Predigt > Fürbitte
Psalm 9
Warum Gottes Volk trotz seiner eigenen Untreue auf Gottes Gnade hoffen darf ...
Nehemia 9
Gaben fördern Erkenntnis, Erkenntnis fördert Liebe, Liebe bleibt ewig.
1. Korinther 13:8-13
Wie erzieht uns Gott zur Heiligkeit? Indem er unseres Blick auf den gekommenen und wiederkommenden Retter lenkt.
Titus 2:11-14
Rechne mit Not auf dem Weg zur Herrlichkeit!
1. Petrus 4:12-19
Gott redet zu jedem Menschen; wenn er persönlich zu mir redet - was ist meine Antwort?
Psalm 19
Wir werden aufgefordert, uns in der Liebe Gottes zu erhalten. Wie? "Lies die Bibel, bet' jeden Tag!"
Judas 20-21
Lasst uns Sein Erbgut ausleben!
Jakobus 1:26-27
Es gibt guten Grund, sich in Bedrängnissen zu freuen!
Römer 5:1-11
Wie können wir uns in unseren Prüfungen freuen, wenn es uns an Weisheit und Motivation fehlt?
Jakobus 1
How can we rejoice in our trials when we experience doubt and lack of motivation?
James 1
Let us be inspired to please God by living out His DNA!
James 1:26-27
To live is Christ and to die is gain. What a liberating and positive outlook for the Christian devoted to the glory of Christ!
Phil 1,18b-26
We are commanded to keep ourselves in the love of God. How? "Read the Bible, pray every day!"
Jude 20-21
view all (27 total)
Gebet um Leitung und Vergebung auf Basis von Gottes Güte
Psalm 25
Warum zeigt der Herr Sündern und Elenden den Weg? Weil er gütig und gerecht ist.
#Leitung
#Vergebung
#Vertrauen
Published 10/09/2022
Author
Share / Groups / About Author
Struktur und Schlüsselworte
Notizen
Struktur und Schlüsselworte
OT
Psalm 25:1-22
sch2000
elb
Ich vertraue auf dich, lass mich nicht zuschanden werden
Von David. Zu dir, Jehova, erhebe ich meine Seele.
Von David. Zu dir, o Herr, erhebe ich meine Seele;
Mein Gott, auf dich vertraue ich: Laß mich nicht beschämt werden, laß meine Feinde nicht über mich frohlocken!
mein Gott, ich vertraue auf dich!
Lass mich nicht zuschanden werden, dass meine Feinde nicht frohlocken über mich!
Auch werden alle, die auf dich harren, nicht beschämt werden; es werden beschämt werden, die treulos handeln ohne Ursache.
Gar keiner wird zuschanden, der auf dich harrt;
zuschanden werden, die ohne Ursache treulos handeln.
Zeige mir deine Wege
Deine Wege, Jehova, tue mir kund, deine Pfade lehre mich!
Herr, zeige mir deine Wege und lehre mich deine Pfade!
Leite mich in deiner Wahrheit und lehre mich, denn du bist der Gott meines Heils; auf dich harre ich den ganzen Tag.
Leite mich in deiner Wahrheit und lehre mich,
denn du bist der Gott meines Heils,
auf dich harre ich allezeit.
Handle an mir nach deiner Gnade, nicht nach meinen Sünden
Gedenke deiner Erbarmungen, Jehova, und deiner Gütigkeiten; denn von Ewigkeit her sind sie.
Gedenke, o Herr, an deine Barmherzigkeit und an deine Gnade, die von Ewigkeit her sind!
Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend, noch meiner Übertretungen; gedenke du meiner nach deiner Huld, um deiner Güte willen, Jehova!
Gedenke nicht an die Sünden meiner Jugend und an meine Übertretungen;
gedenke aber an mich nach deiner Gnade, um deiner Güte willen, o Herr!
Der Herr ist gut und gerecht, daher weist er den Weg
Gütig und gerade ist Jehova, darum unterweist er die Sünder in dem Wege;
Der Herr ist gut und gerecht (od. gütig und gerade),
darum weist er die Sünder auf den Weg.
Er leitet die Sanftmütigen im Recht, und lehrt die Sanftmütigen seinen Weg.
Er leitet die Elenden in Gerechtigkeit und lehrt die Elenden seinen Weg.
Alle Pfade Jehovas sind Güte und Wahrheit für die, welche seinen Bund und seine Zeugnisse bewahren.
Alle Pfade des Herrn sind Gnade und Wahrheit für die,
welche seinen Bund und seine Zeugnisse bewahren.
Vergib mir !
C'
Um deines Namens willen, Jehova, wirst du ja vergeben meine Ungerechtigkeit; denn sie ist groß.
Um deines Namens willen, o Herr, vergib meine Schuld; denn sie ist groß!
Den Gottesfürchtigen zeigt der Herr den Weg zum Segen
B'
Wer ist nun der Mann, der Jehova fürchtet? Er wird ihn unterweisen in dem Wege, den er wählen soll.
Wer ist der Mann, der den Herrn fürchtet?
Folgen der Gottesfurcht
Er weist ihm den Weg, den er wählen soll.
- Führung
Seine Seele wird im Guten wohnen, und sein Same die Erde besitzen.
Seine Seele wird im Guten wohnen,
- Segen
und sein Same wird das Land besitzen.
- Segen für Nachkommen
Das Geheimnis Jehovas ist für die, welche ihn fürchten, und sein Bund, um ihnen denselben kundzutun.
Das Geheimnis des Herrn ist für die, welche ihn fürchten,
- Vertrautheit mit Gott
und seinen Bund lässt er sie erkennen.
- Erkenntnis seines Bundes
Lass mich nicht zuschanden werden
A'
Meine Augen sind stets auf Jehova gerichtet; denn er wird meine Füße herausführen aus dem Netze.
Meine Augen sind stets auf den Herrn gerichtet,
denn er wird meine Füße aus dem Netz ziehen.
Wende dich zu mir und sei mir gnädig, denn einsam und elend bin ich.
Wende dich zu mir und sei mir gnädig,
denn ich bin einsam und elend!
Die Ängste meines Herzens haben sich vermehrt; führe mich heraus aus meinen Drangsalen!
Die Ängste meines Herzens haben sich vermehrt;
führe mich heraus aus meinen Nöten!
Sieh an mein Elend und meine Mühsal, und vergib alle meine Sünden!
Sieh an mein Elend und mein Leid, und vergib mir alle meine Sünden!
Sieh an meine Feinde, denn ihrer sind viele, und mit grausamem Hasse hassen sie mich.
Sieh an meine Feinde, denn es sind viele, und sie hassen mich grimmig.
Bewahre meine Seele und errette mich! Laß mich nicht beschämt werden, denn ich traue auf dich.
Bewahre meine Seele und rette mich!
Lass mich nicht zuschanden werden,
denn ich vertraue auf dich!
Lauterkeit und Geradheit mögen mich behüten, denn ich harre auf dich.
Lauterkeit und Redlichkeit mögen mich behüten,
denn auf dich harre ich.
Erlöse Israel, o Gott, aus allen seinen Bedrängnissen!
O Gott, erlöse Israel aus allen seinen Nöten!
phrasing
Notizen
Man kann eine chiastische Struktur in dem Psalm erkennen, wobei die Beschreibung des Wesens Gottes im Zentrum steht. David erhebt seine Seele zu Gott, d.h. A. Er bittet ihn vertrauensvoll, dass er nicht zu Fall kommen möge. B. dass er ihn seine Wege lehren möge C. dass er nach seiner Güte an ihm handeln möge und nicht nach seinen Sünden D. Er betrachtet das Wesen Gottes: Er ist gut/gütig, gerecht und gnädig. C'. Nochmals bittet er um Vergebung auf Basis des Namens (=Wesens) Gottes. B'. Er hält sich vor Augen, dass Gott dem Gottesfürchtigen den Weg weist und ihn segnet. A'. Abschließend richtet er seine Augen voller Vertrauen auf den Herrn und bittet ihn um Gnade, um Rettung, um Vergebung, um Bewahrung und um Erlösung für Israel. V.18: "vergib" ist dasselbe hebräische Wort wie in V.1 "erhebe". Das Gebet um Vergebung ist eigentlich die Bitte an Gott, er möge die Sünden von mir aufheben, wegtragen, auf sich nehmen. Siehe z.B. Jes 53:4,12, Lev 16:22. Siehe auch die Beschreibung des Wesens Gottes, wo dasselbe Wort für "vergeben" steht: Ex 34:7; Num 14:18; Mic 7:18 Siehe auch Ps 32:1, 5 - "Wohl dem, dessen Übertretung vergeben ..."
notes
Comments
Disclaimer: The opinions and conclusions expressed on this page are those of the author and may or may not accord with the positions of Biblearc or Bethlehem College & Seminary.